Bildungsstätten

Schulen müssen sicher sein. Vom Klassenzimmer über die Aula, von der Turnhalle bis hin zum Sekretariat. Und das im Alltag genauso wie im Notfall. Dabei spielt der Einsatz von Kommunikationssystemen für das Sicherheitskonzept eine zentrale Rolle, denn diese unterstützen und beschleunigen die Verständigung und ebenso die Prozesse zur Krisenbewältigung deutlich. 

Unser speziell für Schulen entwickeltes, ganzheitliches Sicherheitskonzept umfasst ein integriertes Alarmierungs- und Kommunikationssystem, durch das:

  • Notfälle unverzüglich an zentraler Stelle gemeldet,
  • Art und Umfang der Gefahr über Sprachkommunikation verifiziert,
  • Durchsagen und Verhaltensanweisungen für alle Personen im Gebäude gut hörbar übertragen und
  • Hilfs- und Schutzmaßnahmen sofort ergriffen werden können.
  • Darüber hinaus lässt sich das System ganzheitlich überwachen sowie
  • gewinnbringend für interne Kommunikation im Alltag nutzen.

Kurzum: durch die funktionelle Kombination von Intercom- und Sprachalarmierungssystem lässt sich maximale Sicherheit schaffen. Sehen Sie in unserer Case Study, wie wir dies konkret umgesetzt haben.

Erfahren Sie mehr in unserem interaktiven Anwendungsbeispiel, unserer  Broschüre Sicherheit an Schulen oder kontaktieren Sie uns!


Besuchen Sie unsere Beispiel-Schule

In dem interaktiven Anwendungsbeispiel sehen Sie ganz konkret, wie Sie in den verschiedenen Räumlichkeiten einer Schule mit den Produkten von TOA ein besseres Sound-Erlebnis schaffen und für mehr Sicherheit sorgen.

Sicherheit an Schulen

Lesen Sie in der Broschüre "Sicherheit an Schulen", welche Anforderungen in der Vornorm DIN VDE V 0827 geregelt sind und wie Sie diesen mit den Lösungen von TOA gerechtwerden können.