Plannungsbeispiel Supermarkt

Planung einer SAA am Beispiel Supermarkt

Die Planung einer SAA erfordert Erfahrung in der Elektroakustik. Das folgende Beispiel soll Ihnen einige Aspekte für eine solche Planung zeigen. Diese werden anhand eines Supermarktes mit folgenden Vorgaben erklärt:

  Kreis Decke
 Bereich  Größe Typ Höhe
 Verkauf vBA1*1 AB1547 m2Trapezblech6 m
 Verkauf vBA2*2 AB1547 m2Trapezblech6 m
 Nebenräume3 AB257 m2Akustikdecke3 m
 Lager4 AB287 m2Glattbeton3 m
 Gastro / WC5 AB190 m2Akustikdecke3 m
 Technik6 AB37 m2Glattbeton3 m


*Verkaufsfläche in 2 virtuelle Brandabschnitte aufgeteilt


Geforderte Funktionen

  • Übertragung von Hintergrundmusik in 6 wählbare Bereiche (Zonen)

  • 1 Sprechstelle für das Büro des Geschäftsführers

  • 3 Durchsagemikrofone für die Kassierer

  • Notfall-Funktionen: Automatische und manuelle Sprachalarmierung, Notfallsprechstelle im Technikraum


Normative Vorgabe

Sowohl bei einer Sprachalarmanlage (SAA) nach VDE 0833-4 als auch bei einem elektroakustischem Notfallwarnsysten (ENS) nach VDE 0828 (=EN 50849) muss der Alarmierungspegel mindestens 10 dB über dem Störschall liegen und die Sprachverständlichkeit größer STI 0,5 sein.


Überlegungen zur Lautsprecherauswahl

  • Verkauf:
    Im Vergleich zu den meisten Lautsprechertypen können Pendellautsprecher an Trapezblechdecken montiert werden. Ein weiterer Vorteil ist die Installation näher am Publikum. Diese sorgt für eine bessere Sprachverständlichkeit.
    Wahl des EN 54-24 zertifizierten Lautsprechers: PE-154EN

  • Nebenräume:
    Die Akustikdecke erlaubt eine einfache Installation von Deckenlautsprechern. Da einige Räume zu klein für die Installation von mehr als einem Lautsprecher sind, ist der Einsatz eines A/B Lautsprechers sinnvoll.
    Wahl des EN 54-24 zertifizierten Lautsprechers: PC-245AB-EB

  • Lager:
    Durch laute Umgebungsgeräusche im Lager ist ein hoher Schalldruckpegel erforderlich. Die Installation mit nur ein oder zwei Schrauben wäre vorteilhaft.
    Wahl des EN 54-24 zertifizierten Lautsprechers: CS-154EN

  • Gastro / WC:
    Die Akustikdecke erlaubt eine einfache Installation von Deckenlautsprechern.
    Wahl des EN 54-24 zertifizierten Lautsprechers: PC-2369EN

  • Technik:
    Die Umgebungsgeräusche in Technikräumen können üblicherweise hoch sein. Ein Hornlautsprecher ist eine gute Lösung.
    Wahl des EN 54-24 zertifizierten Lautsprechers: SC-615BS


Ease Evac Simulation

Aufgrund der Größe ist die Verkaufsfläche der kritischste Bereich im Bezug auf die Sprachverständlichkeit. Die Anwendung der Simulationssoftware Ease Evac unterstützt dabei die finalen Lautsprecherpositionen zu finden, um den erforderlichen Schalldruckpegel und STI Wert zu erreichen. Beginnend mit einer ersten Idee gibt das Simulationsergebnis einen Hinweis darauf, wie die Verteilung der Lautsprecher optimiert werden kann. Ein iterativer Prozess, der durch Anpassungen und Resimulation zu einem optimalen Ergebnis führt. Ein wichtiger Wert für die Berechnung der Sprachverständlichkeit ist die Nachhallzeit. In der Verkaufsfl äche des Supermarktes liegt diese bei 1,5 s.


Verteilung der Lautsprecher


Verteilung des Gesamtschalldrucks in der Verkaufsfläche


Sprachverständlichkeit in der Verkaufsfläche


Verteilung der Sprachverständlichkeit

STI 0,56 / STI 0,52 (minus Standardabweichung)


Ergebnis nach Simulation

 EN 54-24 Lautsprecher
 Bereich Menge Modell Höhe Tap Total dB SPL
 (A-gewichtet)
 Gesamtlast
 Verkauf vBA128 PE-154EN4,5 m10 W94280 W
 Verkauf vBA228 PE-154EN4,5 m10 W94280 W
 Nebenräume11 PC-245AB-EB3 m2 x 3 W8866 W
 Lager4 CS-154EN  2,5 m10 W9740 W
 Gastro / WC10 PC-2369EN3 m 3 W95 30 W
 Technik2 SC-615BS2,5 m3 W1086 W
  Gesamtlast der A/B Lautsprecherkreise:702 W

Auswahl des Sprachalarmsystems

Die geforderten Funktionen können vom VM-3000 System erfüllt werden.
Max. Funktionen:

  • Bis zu 60 Zonen, für Hintergrundmusik einzeln regelbar

  • 4 Systemsprechstellen

  • 3 Audioeingänge für 3 Durchsagemikrofone, z. B. PM-660D

  • Integrierter Sprachspeicher für automatische und manuelle Notfalltexte plus integriertes Notfallmikrofon am VM-3360VA

Mit dem Systemmanager VM-3360VA und dem Erweiterungsverstärker VM-3360E werden 6 A/B Lautsprecherkreise mit einer ausreichenden Gesamtverstärkerleistung von 720 Watt ermöglicht.