IP-A1AF

IP-Audio-Schnittstelle

Kombinieren Sie die Stärken der IP- und der analogen Audiowelt

Anschließen und Empfangen: Das auf offenen Standards basierende IP-A1AF Audio Interface lässt sich direkt in Standard-IP-Netzwerke einbinden und kann mit einem einzigen Standard-Netzwerkkabel in Ihr Video-Management-System (VMS) oder SIP-basiertes Kommunikationssystem integriert werden, das sowohl die Stromversorgung als auch die Konnektivität mit Ihrem Netzwerk gewährleistet.

Das IP-A1AF IP-Audio-Interface kann analoge Empfangsgeräte in Ihr Netzwerk integrieren, z. B. herkömmliche niederohmige Lautsprecher oder lokale PA-Systeme. Eine Vielzahl von niederohmigen Lautsprechern wie die F-Serie von TOA können so zu IP-Lautsprechern gemacht werden. Darüber hinaus können nun auch PA- oder BGM-Systeme ohne SIP- oder ONVIF-Schnittstelle in Ihre Netzwerklösungen integriert werden.

Flexible Gruppendurchsagen: Das IP Audio Interface kann auch per Multicast angesprochen werden und ermöglicht so die gleichzeitige Beschallung von Gruppen oder größeren Zonen mit IP Audio Geräten.


Anwendungsbeispiele:

Veranstaltungsräume mit leistungsstarken analogen PA-Systemen können in VMS- oder SIP-Telefonanlagen integriert werden. Einzelhandelsketten mit bestehenden lokalen PA/BGM-Systemen können in IP-Lösungen integriert werden, die eine Netzwerksteuerung und zentralisierte Verwaltungsmöglichkeiten bieten.

• Empfangen Sie SIP-Audio, ONVIF*-Audio-Rückkanal und Multicast (bis zu 20 Adressen)

• Lokale Sendung mit internen Audiodateien oder lokaler Audioquelle

• 1 Audioeingang (LINE/MIC und Phantomspeisung wählbar)

• 15 W (PoE+) / 8 W (PoE) eingebauter Verstärker, 1 LINE-Audioausgang

• API (HTTP-Befehle)

• Audiodateispeicher (20 Dateien, insgesamt 80 MB, WAV/ MP3)

• Verschiedene Wiedergabeprogramme (Wiederholung, Dauer, Wochentimer)

• PoE+ / PoE-betrieben

*ONVIF ist eine eingetragene Marke von ONVIF Inc.




Entdecken Sie unsere Produkte in 3-D-Ansicht – und projizieren Sie sie per AR in jeden Raum und erhalten Sie eine 3-D-Rundum-Ansicht in Echtzeit

Wie kann ich das Objekt bewegen, vergrößern, schieben?
Rotieren / Drehen: Linksklick halten und gleichzeitig ziehen / auf einem Touchscreen bitte mit einem Finger ziehen.

Zoomen: Scrollen Sie zum Vergrößern oder Verkleinern bitte mit dem Mausrad / auf einem Touchscreen bitte mit Pinch-to-Zoom arbeiten d.h mit 2 Fingern das Objekt auseinanderziehen, um es zu vergrößern.

Verschieben Sie das gesamte Objekt: Rechtsklick halten und ziehen / auf einem Touchscreen bitte mit 2 Fingern ziehen.

Das Produkt in meinen eigenen Raum projizieren: Den Link einfach auf Ihrem Smartphone öffnen oder unten rechts im Fenster auf AR (Augmented Reality) klicken. Nun können Sie den QR-Code mit Ihrem mobilen Gerät scannen.


  • Spezifikation
  • Einsatzbereiche
  • Zubehör
  • Ausschreibung
  • Downloads
Spezifikation
Spezifikationen zum Produkt:
IP-A1AF
Spannungsversorgung

PoE+ (IEEE802.3af Klasse 4) undefined

Leistungsaufnahme

22 W (bei PoE+-Betrieb, Nennleistung)
12,95 W (bei PoE-Versorgung, Nennleistung)
5 W (IEC62368-1)

Frequenzbereich

50 Hz - 20 kHz

Audioverzögerungszeit

Min. 100 ms (when using in Local Broadcasting Mode)

Rated output

15 W (at PoE+ powered, 8 Ω)
8 W (at PoE powered, 8 Ω)
Applicable impedance 8 - 16 Ω

Audio Codec

PCMU (G.711u), PCMA (G.711a), G.722

Netzwerk Audio I/F

SIP-Übertragungsmodus: PCMU/PCMA/G.722, P2P/SIP-Server-Verbindung

Multicast-Übertragungsmodus: PCMU/PCMA/G.722, automatische Codec-Erkennung, 20 Anschlüsse

VMS-Übertragungsmodus: ONVIF-Audio-Rückkanal, PCMU

Interner Nachrichten-Rundspruchmodus

Hinweis: Jedem Sendemodus kann mit der Funktion Prioritätseinstellung eine Rangfolge zugewiesen werden.

ONVIF ist eine eingetragene Marke von ONVIF Inc.

Netzwerksteuerung I/F

Remote-API (HTTP-Befehle)

Netzwerk I/F

100BASE-TX, Auto MDI/MDI-X, RJ-45-Anschluss

Netzwerk Protokoll

TCP/IP, UDP, HTTP, RTP, RTSP, RTCP, ARP, ICMP, IGMPv3, NTP, SIP (RFC3261)

Interne Mitteilungen

Bis zu 20 Audio-Dateien (Maximaler Speicherplatz: 80MB)
Unterstütze Dateiformate:
    WAV-Format: 8/16/44,1/48 kHz Abtastrate, 8/16 Bit, mono/stereo
    MP3-Format: 32/44,1/48 kHz Abtastrate, 64 bis 320 kbps, CBR/VBR, mono/stereo
Wiederholungen: 1 bis 10 Intervall 0 bis 30 Sekunden, Dauer (5 - 3600 s)
                                oder Timer (Startzeit bis Endzeit)
Intervallzeit: 0 - 60 s, Verzögerung: 0 - 30 s

Weitere Funktionen

Lokaler Übertragungsmodus: Ausgang von LINE/MIC IN zu SPEAKER OUT

Taktgenauigkeit

±13 s pro Monat, Schutzdauer bei Stromausfall: 24 h (RTC-Zeitspeicher, bei 40 °C)

Zeitanpassung

Manuelle Zeiteinstellung, Zeitanpassung durch NTP-Server

Audioeingang

1 Kanal, elektronisch symmetrisch, 10kΩ

LINE/MIC wählbar (Nenneingang: LINE 0 dBV, MIC: -60 dBV)

PAD-Funktion (-20 dBV), Phantomspeisung ON/OFF (12 V DC), Lautstärke einstellbar

abnehmbare Klemmleiste (6 Pin)

Audioausgang

1 Kanal, elektronisch symmetrisch, 600 Ω oder weniger

Nenneingang: 0 dBV, abnehmbare Klemmleiste (6 Pin)

Steuereingänge

2 Kanäle, spannungsfreie Schließerkontakteingänge, Leerlaufspannung: 5 V DC, Kurzschlussstrom: 10 mA oder weniger, abnehmbare Klemmleiste (6 Pin)

Steuerausgänge

1 Kanal, Open-Kollektor-Ausgang, Spannungsfestigkeit: 30 V DC, Steuerstrom: 10 mA oder weniger, abnehmbare Klemmleiste (6 Pin)

Anzeigen

STATUS (grün/blau/orange/rot), LINE/MIC IN (grün/rot), OUTPUT (grün), LINK/ACT (grün)

Betriebstemperatur

-30 °C to +55 °C

Max. Luftfeuchtigkeit (im Betrieb)

90% RH oder weniger (keine Kondensation)

Abmessungen

126 x 33 x 80 mm (B x H x T)

Ausführung

Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt, lackiert, schwarz

Stahlblechplatte, schwarz, oberflächenbehandelt, lackiert
Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt

Ausführung

Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt, lackiert, schwarz

Stahlblechplatte, schwarz, oberflächenbehandelt, lackiert
Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt

Zubehör (enthalten)

Abnehmbarer Anschlussstecker (6 Pin, am Gerät vorinstalliert) x 2, Abnehmbarer Anschlussstecker (2 Stifte, am Gerät vorinstalliert) x 1, Gummifüße x 4, Befestigungsschraube (M3x6) x 4

Einsatzbereiche
Zubehör
Ausschreibung
Downloads