VX-3016F

Rahmen Sprachalarmanlage

Das VX-3016F ist ein Systemrahmen zur Steuerung von Sprachnachrichten des Sprachalarmierungssystem VX-3000 von TOA, das der europäischen Norm EN 54 für Brandmeldeanlagen entspricht. Es verfügt über mehrere Audioeingänge und gibt die verstärkten Audiosignale an die Lautsprecherleitungen aus, insofern die optionalen Leistungsverstärkermodule installiert sind. Gefahrenmeldungen kann eine höhere Priorität zugewiesen werden als den regulären Durchsagen. Dabei können zwei Muster der Gefahrenmeldung gleichzeitig aktiviert werden. Als Netzwerk-basiertes System eignet es sich auch für den Einsatz bei verteilten Standorten. Zu den Vorteilen des VX-3016F-Systemrahmens zählen: Digitale Signalverarbeitung, die eine akustische Anpassung an die verschiedenen Eingangsquellen und die zu beschallenden Räume und Flächen ermöglicht. Automatische Echounterdrückung, die die Rückkopplung akustischer Signale vermindert. VOX-Funktion, die die Start-/Stopp-Steuerung der Durchsage über einen Audio-Trigger ermöglicht. ANC-Funktion (ambient noise control) ermöglicht die Umgebungsgeräuschkontrolle. Dabei unterscheidet die ANC-Funktion zwischen dem Ausgangsgeräusch des Systemrahmens und dem Umgebungsgeräusch. Das Ausgangsgeräusch des Geräts wird nicht als Rauschen erkannt. LED-Anzeigen in der Front des VX-3016F zeigen den Fehlerstatus und den Signalstatus des Leistungsverstärkers an. Der Systemrahmen verfügt über 16 Lautsprecherausgangskanäle. Es können 2 Leistungsverstärkermodule (2 Zonenverstärker oder 1 Zonenverstärker und 1 Havarie-Verstärker) installiert werden. Wenn ein Modul für die Verwendung als Zonenverstärker montiert ist, kann der VX-3016F 16 Zonen ansteuern. Wenn 2 Module als Zonenverstärker installiert sind, können 2 x 8 Lautsprecher-Zonen mit dem gleichen Audiosignal (da es sich um einen 1-Kanal-Bus handelt) angesprochen werden. Das System kann auf 32/48/64 Zonen bzw. 16/24/32 A/B-Zonen erweitert werden mit nur einem Zonenverstärker. Die Anzahl der Zonen kann erhöht werden, indem der Rahmen mit Verstärkermodul(en) und ein Erweiterungsrahmen ohne Verstärkermodul verbunden werden. Da der VX-3016F über einen Eingangs- / Ausgangsanschluss für den Havarie-Verstärker verfügt, kann der Havarie-Verstärker im eingebauten Zustand von weiteren VX-3000F-Einheiten gemeinsam genutzt werden.

  • 16 Zonen mit bis zu 2 Verstärkermodulen
    1-Bus: 1 Verstärker versorgt bis zu 16 geschaltete Lautsprecherlinien, max. 1 Verstärker + Havarieverstärker, Erweiterbar mit weiteren VX-3016F ohne eingebaute Verstärkermodule auf 64 Lautsprecherlinien
    2-Bus: 2 Verstärker versorgen jeweils 8 geschaltete Lautsprecherlinien
  • Alle nach EN 54-16 geforderten Systemmeldungen und Steuerungen
  • Anzeige von Lautsprecherkreisstörungen und Status
  • 8 Open-Kollektor-Steuerausgänge sowie 16 Relay-Steuerausgänge (stromfest bis 5A)
  • 16 Standard- sowie 2 spannungsgesteuerte Steurereingänge, überwachbar




Entdecken Sie unsere Produkte in 3-D-Ansicht – und projizieren Sie sie per AR in jeden Raum und erhalten Sie eine 3-D-Rundum-Ansicht in Echtzeit

Wie kann ich das Objekt bewegen, vergrößern, schieben?
Rotieren / Drehen: Linksklick halten und gleichzeitig ziehen / auf einem Touchscreen bitte mit einem Finger ziehen.

Zoomen: Scrollen Sie zum Vergrößern oder Verkleinern bitte mit dem Mausrad / auf einem Touchscreen bitte mit Pinch-to-Zoom arbeiten d.h mit 2 Fingern das Objekt auseinanderziehen, um es zu vergrößern.

Verschieben Sie das gesamte Objekt: Rechtsklick halten und ziehen / auf einem Touchscreen bitte mit 2 Fingern ziehen.

Das Produkt in meinen eigenen Raum projizieren: Den Link einfach auf Ihrem Smartphone öffnen oder unten rechts im Fenster auf AR (Augmented Reality) klicken. Nun können Sie den QR-Code mit Ihrem mobilen Gerät scannen.

 


  • Spezifikation
  • Einsatzbereiche
  • Zubehör
  • Ausschreibung
  • Downloads
Spezifikation
Spezifikationen zum Produkt:
VX-3016F VX-3004F VX-3008F
Spannungsversorgung

31 V DC (Spannungsbereich: 20 – 40 V DC)

31 V DC (Spannungsbereich: 20 – 40 V DC)

31 V DC (Spannungsbereich: 20 – 40 V DC)

Frequenzbereich

40 Hz - 20 kHz (±1 dB)

40 Hz - 20 kHz (±1 dB)

40 Hz - 20 kHz (±1 dB)

Klirrfaktor

< 1 % (bei 1 kHz)

< 1 % (bei 1 kHz)

< 1 % (bei 1 kHz)

Leistungsaufnahme

max. 90 W bei 31 VDC

max. 85 W bei 31 VDC

max. 85 W bei 31 VDC

Fremdspannungsabstand

60 dB (oder mehr)

60 dB (oder mehr)

60 dB (oder mehr)

Steuereingänge

16 (durch Kontakt) + 2 (durch 24 VDC Polaritätswechsel)

16 (durch Kontakt) + 2 (durch 24 VDC Polaritätswechsel)

16 (durch Kontakt) + 2 (durch 24 VDC Polaritätswechsel)

Steuerausgänge

Open Collector: 8 + 3 (CPU AUS), Relais (125 VDC, 5 A): 16

Open Collector: 8 + 3 (CPU AUS), Relais (125 VDC, 5 A): 8

Open Collector: 8 + 3 (CPU AUS), Relais (125 VDC, 5 A): 8

Eingang / Ausgang

Lautsprecherausgang: 16
Audioeingänge: 4 (Line: -20 dBV / Mic: -60 dBV, wählbare Phantomspeisung)

Lautsprecherausgänge: 4 AB-Zonen
Audioeingänge: 4 (Line: -20 dBV / Mic: -60 dBV, wählbare Phantomspeisung)

Lautsprecherausgänge: 8
Audioeingänge: 4 (Line: -20 dBV / Mic: -60 dBV, wählbare Phantomspeisung)

Anzeigen

Power, Betrieb, CPU aus, LAN Status, RM Status
Notfallstatusfehler: Generell, Netzwerk, Notfallmikrofon, Sicherung, Power, CPU, Zonen
Verstärkerstatus: Signal, Peak, Betrieb, Power

Power, Betrieb, CPU aus, LAN Status, RM Status
Notfallstatusfehler: Generell, Netzwerk, Notfallmikrofon, Sicherung, Power, CPU, Zonen
Verstärkerstatus: Signal, Peak, Betrieb, Power

Power, Betrieb, CPU aus, LAN Status, RM Status
Notfallstatusfehler: Generell, Netzwerk, Notfallmikrofon, Sicherung, Power, CPU, Zonen
Verstärkerstatus: Signal, Peak, Betrieb, Power

Anschluss

RJ45: Steuereingänge x 2, Steuerausgänge (Open Collector) x 2, DS Link x 1, Sprechstellen x 2, LAN x 2, Analog Link x 2

Abnehmbare Anschlussstecker: Steuerausgänge (Relay), Zonenausgänge, Havarieverstärkerbus, Erweiterungsausgänge, DC-Eingang, Audioeingänge

RJ45: Steuereingänge x 2, Steuerausgänge (Open Collector) x 2, DS Link x 1, Sprechstellen x 2, LAN x 2, Analog Link x 2

Abnehmbare Anschlussstecker: Steuerausgänge (Relay), Zonenausgänge, Havarieverstärkerbus, DC-Eingang, Audioeingänge

RJ45: Steuereingänge x 2, Steuerausgänge (Open Collector) x 2, DS Link x 1, Sprechstellen x 2, LAN x 2, Analog Link x 2

Abnehmbare Anschlussstecker: Steuerausgänge (Relay), Zonenausgänge, Havarieverstärkerbus, Erweiterungsausgänge, DC-Eingang, Audioeingänge

Max. Luftfeuchtigkeit (im Betrieb)

90 % oder weniger

90 % oder weniger

90 % oder weniger

Betriebstemperatur

-5 °C bis +45 °C

-5 °C bis +45 °C

-5 °C bis +45 °C

Ausführung

Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt, 30 % Glanz, lackiert, schwarz

Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt, 30 % Glanz, lackiert, schwarz

Stahlblechplatte, oberflächenbehandelt, 30 % Glanz, lackiert, schwarz

Abmessungen

482 x 132.6 x 345 mm (B x H x T)

482 x 132.6 x 345 mm (B x H x T)

482 x 132.6 x 345 mm (B x H x T)

Gewicht

7,9 kg

7,6 kg

7,9 kg

Zubehör (enthalten)

CD (PC Setting Software) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (2 Pins) x 4, abnehmbarer Anschlussstecker (4 Pins) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (6 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (12 Pins) x 4, abnehmbarer Anschlussstecker (17 Pins) x 2, Ferritkabelklemme x 2

CD (PC Setting Software) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (2 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (4 Pins) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (6 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (12 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (17 Pins) x 1, Ferritkabelklemme x 2

CD (PC Setting Software) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (2 Pins) x 6, abnehmbarer Anschlussstecker (4 Pins) x 1, abnehmbarer Anschlussstecker (6 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (12 Pins) x 2, abnehmbarer Anschlussstecker (17 Pins) x 1, Ferritkabelklemme x 2

Einsatzbereiche
Zubehör
Ausschreibung
Downloads